Neue Dekanatsjugendreferentin stellt sich vor

Hallo, mein Name ist Maria und ich bin ab September bin ich die neue, zweite Dekanatsjugendreferentin.

Ich bin 28 Jahre alt und komme gebürtig aus Amberg in der Oberpfalz, wo ich bis zu meinem Schulabschluss gelebt habe. Bei meinen anschließenden, verschiedenen Stops in Berlin (Freiwilliges Soziales Jahr in der Kinder-/Jugendarbeit und in der Obdachlosenhilfe), Kassel (Studium der Religions-/Gemeindepädagogik und Sozialen Arbeit), Nürnberg (Praxissemester bei der Evang. Jugend Nürnberg) und Bamberg (Masterstudium Religion und Bildung) habe ich mich immer wieder in der christlichen Kinder- und Jugendarbeit, darunter Freizeiten und Jugendgottesdiensten, engagiert. Seit zwei Jahren wohne ich mit meinem Mann Simon in Schweinfurt und habe im Evang. Bildungswerk die Willkommenstage für neue hauptamtliche Mitarbeitende in Kirche und Diakonie gestaltet.

In meiner Freizeit freue ich mich über ein gutes Buch, sehe (und diskutiere anschließend) den neuen Tatort und verbringe gesellige Koch- und Spieleabend mit Freunden. Freude bereiten mir darüber hinaus die Begegnung mit Menschen - wie aus scheinbar zufälligen Treffen Vertrauen und Gemeinschaft entstehen und junge Menschen ihre Fähigkeiten und den Glauben entdecken.

Ich bin sehr gespannt, was meine neue Arbeitsstelle mit sich bringen wird und freue mich darauf, euch alle bald kennen zu lernen!

Maria