Beratungsangebot

Neben unseren zentralen Veranstaltungs-, Schulungs- und Bildungsangeboten stehen wir auch für „Vor Ort Support“ zur Verfügung:

Auf Anfrage beraten und begleiten wir im Rahmen unserer Möglichkeiten Kirchengemeinden, Kirchenvorstände oder/ und Jugendausschüsse (siehe auch Ordnung der Evangelischen Jugend in Bayern, II. Abschnitt, Nr.9). Licht

„Was wir machen“

  • Beratung, Begleitung und Förderung von Arbeitsformen evangelischer Jugendarbeit, beispielsweise durch Aufbau und Betreuung von Gruppen oder Treffpunkten offener Jugendarbeit

  • Vorbereitung und Durchführung von Beratungsgesprächen vor Ort

  • In Zusammenarbeit mit einer Arbeitsgruppe vor Ort (bspw. Mitarbeitende, denen Jugendarbeit am Herzen liegt) Initiierung und befristete Projektbegleitung

  • Reflektion des Prozesses/des Projekts mit der Arbeitsgruppe

  • Nachbereitung und Ergebnissicherung der Gespräche + zur Verfügung-Stellung für die Gemeinde

  • Hinweis und Beratung bzgl. finanzieller Fördermöglichkeiten

„Was ihr macht“

  • Kontaktaufnahme mit den Dekanatsjugendreferentinnen der Evangelischen Jugend mit Nennung von Thema/ Frage/ Anliegen

  • Logistische Organisation wie Räume und Rahmen für Treffen zur Verfügung stellen

  • Bestimmung von Ansprechpartner_in vor Ort

  • Organisation der Arbeitsgruppe von vor Ort

  • Regelung der Kommunikation zwischen Evangelischen Jugend und Arbeitsgruppe 

  • Organisation evtl. Anmeldeverfahren

  • Tragen entstehender Kosten vor Ort

Wichtig für uns ist, dass es eine primäre Ansprechperson vor Ort gibt. Er bzw. sie gewährleistet den Kontakt und die Kommunikation in die Gemeinde, sucht Mitarbeitende und Unterstützer_innen in der Gemeinde und klärt die Rahmenbedingungen, bspw. logistische Absprachen.

Kurz und gut: In guter Zusammenarbeit und klaren Absprachen packen wir gemeinsam die Jugendarbeit vor Ort an. 😊